Samstag, 31. Juli 2010

moist chocolate sheet cake



Sehr schokoladig, innen saftig und nicht mehr als 1cm dick ist dieser Kuchen geworden. Warm essen, mit Vanilleeis...mmh

Die Zubereitung ist etwas gewöhnungsbedürftig, und kalorienarm ist das erst recht nicht.
Wieder ein amerikanisches Rezept, es empfiehlt sich deshalb mit Measuring Cups zu arbeiten.

2 cups Flour (Mehl)
2 cups Sugar (Zucker) hier habe ich nur eineinhalb genommen, ich weiß ja wie süß die amerikanischen Rezepte sind. Eineinhalb sind immer noch sehr süß!
¼ teaspoons Salt (Salz)
4 Tablespoons Cocoa (Kakopulver, das dunkle)
2 sticks Butter (habe 250g Butter genommen)
1 cup Boiling Water (kochendes Wasser)
½ cups Buttermilk (Buttermilch)
2 whole Beaten Eggs (2 Eier)
1 teaspoon Baking Soda (Hab nen Teelöffel Backpulver genommen)
1 teaspoon Vanilla (da gabs irgend so ein Zeugs von Dr. Ötker)

In a mixing bowl, combine flour, sugar, and salt.

In einer Schüssel das Mehl, den Zucker und das Salz vermischen.

In a saucepan, melt butter. Add cocoa. Stir together.
Add boiling water, allow mixture to boil for 30 seconds, then turn off heat. Pour over flour mixture, and stir lightly to cool.

In einem Topf die Butter zum Schmelzen bringen, dann das Kakaopulver dazu und alles vermischen. Danach das kochende Wasser hinzufügen, 30 Sekunden kochen lassen und dann vom Herd nehmen.
Die Butter/Kakao-Mischung zu der Mehl-Mischung kippen und alles verrühren.

In a measuring cup, pour the buttermilk and add beaten eggs, baking soda, and vanilla. Stir buttermilk mixture into butter/chocolate mixture. Pour into sheet cake pan and bake at 350-degrees for 20 minutes.

Die Buttermilch mit den verquirlten Eiern, dem Backpulver und dem Vanilleextrakt vermischen. Das alles zu dem Rest geben und vermischen.
Den "Teig" auf ein Blech geben und gut verstreichen. Bei der Menge an Butter entfällt das einfetten :D
Dann bei 170° Celsius für 20 Minuten backen.

Kommentare: